DIE GRÜNEN IM KREIS HEILBRONN

Die LGU Schwaigern lädt alle Interessierten herzlich ein am Motnag, 22. Oktober 2018 um 19:00 Uhr. In der Frizhalle in Schwaigern wird der vierte Film in der "Leben mit der Energiewende"-Filmreihe von Frank Farenski gezeigt. Der Regisseur ist selbst vor Ort und steht für eine anschließende Diskussion zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.


Weiterlesen

"Das NEUE Baden-Württemberg" - unter diesem Motto fand am ersten Oktoberwochenende die Landesdelegiertenkonferenz in Konstanz statt. Vom Kreisverband Heilbronn nahmen Susanne Bay MdL, Thomas Fick (Kreisvorstand Heilbronn), Bernd Mayer (LGU-Gemeinderat Schwaigern) und Stefan Bieber (Bezirksrat Sontheim) teil.


Weiterlesen

Neun Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Heilbronn haben die Einladung des GRÜNEN Bundestagsabgeordneten Dr. Gerhard Schick angenommen und sich für die Informationsfahrt nach Berlin angemeldet. Die knapp viertägige Reise war ausgefüllt mit einem breitgefächerten Programm.


Weiterlesen

Die Resolution der Stadt Schwaigern gegen Rassismus und für eine Willkommenskultur (https://www.schwaigern.de/rathaus/rathausnachrichten/resolution-der-stadt-schwaigern-gegen-rassismus-und-fuer-eine-willkommenskultur-id_2032/), wurde 2016 von der Bürgermeisterin Sabine Rotermund und den Gemeinderät*innen initiiert. Mittlerweile weist die Homepage der Stadt Schwaigern eine sehr lange Liste an Unterzeichner*innen aus. Diese...


Weiterlesen

 

Aufruf zu der Kundgebung am 2. Oktober (es handelt sich um KEINE parteipolitische Kundgebung!)

"Bürgermeisterin und Gemeinderat der Stadt Schwaigern haben im März 2016 eine Resolution gegen Rassismus und für eine Willkommenskultur beschlossen. Viele Bürgerinnen und Bürger, Kirchengemeinden, Verbände und Vereine haben diese Resolution unterzeichnet.


Weiterlesen

Âm Samstag, 22. September 2018, fand zum vierten Mal das Turnier "Kicken gegen Rassismus" des Netzwerks gegen Rechts Heilbronn auf dem Sportgelände Oststraße statt. Junge Menschen jeglicher Herkunft setzten damit ein Zeichen für Solidarität in einer politisch turbulenten Zeit, in der der Umgangston untereinander immer rauer zu werden scheint.

 


Weiterlesen

Muhterem Aras, die Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg, war als Festrednerin nach Brackenheim eingeladen worden.Bürgermeister Rolf Kiesow hat mit Rücksicht auf den vollen Terminkalender der Landtagspräsidentin die Feier zum ersten Mal in 29 Jahren so weit nach vorne verlegt wie noch nie. Die GRÜNEN Politikerin aus Stuttgart begeisterte die Gäste im vollbesetzten Bürgerhaus mit ihrer Rede, der sie den Titel:...


Weiterlesen

Der Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen, Oli Hildenbrand, war als Gastredner zur Kreismitgliederversammlung nach Lauffen gekommen. Vor rund 30 Zuhörer*innen zeigte er auf, wie sich die Grünen in Baden-Württemberg für den Kommunalwahlkampf vorbereiten. Zur Halbzeit der grün geführten zweiten Regierungsperiode am 12. November 2018 hat der Landesverband ein Buch herausgegeben, das Bilanz zieht:“ „Das neue Baden-Württemberg...


Weiterlesen

Christian Winkler und Benedikt Seyb haben eine GRÜNEN - Mannschaft zusammengetrommelt, die am Samstag, 22. September 2018 ab 10 Uhr auf dem Sportgelände Ost i nHeilbronn gemeinsam mit 19 anderen Mannschaften ins Turnier gehen wird. Initiiert wurde das Turnier vom Netzwerk gegen Rechts Heilbronn.

Dabei geht es bei dem Turnier nicht um das Gewinnen des Pokals, sondern darum, ein Zeichen zu setzen. Das Netzwerk gegen Rechts
Weiterlesen

Unser Landesvorsitzender Oli Hildenbrand wird zu Gast sein und von den Vorbereitungen für die Kommunalwahlen aus Sicht des Landesverbands berichten und für Fragen zur Verfügung stehen. Auch der Landtagsabgeordnete Daniel Renkonen wird an der Veranstaltung teilnehmen. Außerdem wählen wir die Delegierten für die Bundesdelegiertenkonferenz.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen: in der Bürgerstube Lauffen,
Weiterlesen



10. November

Das Netzwerk gegen Rechts Heilbronn lädt ein zur Vernetzungskonferenz

Das Netzwerk gegen Rechts lädt ein:

Liebe Freundinnen und Freunde,

Rassismus tritt aktuell in vielen Facetten auf. Das Erstarken nationalistischer und rechtspopulistischer Organisationen in Deutschland und Europa hat zu einem spürbaren Rechtsruck geführt. Positionen von AfD, Pegida & Co. finden sich inzwischen in der Mitte der Gesellschaft wieder und in Ländern wie Italien und Österreich sind rechte Parteien Teil der Regierung.
Das neue Selbstbewusstsein der „stolzen Patrioten“ bekommen Geflüchtete, Muslime und antirassistische Aktivist*innen auch in Heilbronn und Umgebung zu spüren. Rassistische Übergriffe in Form von Ausgrenzung, Anfeindungen oder sogar tätlichen Angriffen gehören für viele Menschen inzwischen zum Alltag. Gleichzeitig heizen rechte Gruppen und Hetz-Seiten im Internet die Stimmung weiter an.

Dagegen muss man doch was machen!?

Das finden wir auch und deswegen laden wir alle Interessierten am 10. November 2018 zu einer Vernetzungskonferenz in das Heilbronner Gewerkschaftshaus ein. Wir wollen an diesem Tag einen Ort schaffen, an dem wir unsere Erfahrungen zusammentragen, voneinander lernen und uns in Workshops neues Wissen aneignen können. Wir wollen Bündnisse, Initiativen, Vereine, Bezugsgruppen und Einzelpersonen aus der Region Heilbronn zusammenbringen und vernetzen. Denn viel zu oft arbeiten wir nebeneinander her und bekommen gar nicht mit was 10 Kilometer weiter passiert.

Informationen zur Konferenz:
Die Teilnahme ist kostenlos, über Spenden freuen wir uns natürlich. Die Teilnahme an der Konferenz ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Wir nehmen Anmeldungen bis zum 31. Oktober 2018 per Mail an konferenz2018@ngr-heilbronn.org entgegen.

 

Beginn: 10. November
Organisator:Netzwerk gegen Rechts Heilbronn
Ort: Gewerkschaftshaus Heilbronn, Gartenstr. 64, 74072 Heilbronn