Do, 04. Juni, 18 Uhr: Ist die Klimakrise noch aufzuhalten? - Online-Diskussion über das Klimagesetz & die Inbetriebnahme von Datteln 4 mit Sven Giegold MdEP

Sven Giegold, Grüner Europaabgeordneter und Oliver Krischer, Grüner Bundestagsabgeordneter laden ein zum Online-Meeting:

"In Deutschland ist gerade ein weiteres Steinkohlekraftwerk ans Netz gegangen. Jährlich 8,4 Millionen Tonnen CO2 soll Datteln 4 ausstoßen, in einer Zeit, in der wir angesichts der Klimakrise schleunigst raus müssen aus den fossilen Energien. Doch die Bundesregierung sowie die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen versagen in ihrer Verantwortung, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.  Werden wir es noch schaffen, die Klimakrise aufzuhalten? Können wir noch erreichen, dass Datteln 4 wieder vom Netz geht und gleichzeitig einen Ausstieg aus der Kohle durchsetzen, der den Zielen des Pariser Klimaabkommen gerecht wird? Welche Chancen hat die Klage des BUND NRW gegen Datteln 4? Wie gehen die Proteste gegen die Tagebaue im Rheinland weiter? 

Wir wollen erfahren, wie der aktuelle Stand des Kohleausstiegsgesetzes ist und diskutieren, wie eine klimagerechte Politik auszusehen hat.  Deswegen laden wir Sie und Euch zu unserem nächsten Online-Seminar am Donnerstag, den 4. Juni 2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr ein.

Wir freuen uns besonders, dass wir zu diesem Thema unterschiedliche Aktive der Klimabewegung gewinnen konnten:

Dirk Jansen, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)

Kathrin Henneberger, Klimaaktivistin aus dem Rheinland 

Oliver Krischer, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen Bundestagsfraktion 

Sven Giegold, Moderation

Das interaktive Web-Seminar-Format erlaubt es allen Teilnehmer*innen mündliche und schriftliche Fragen zu stellen und so selbst eigene Beiträge mit in die Diskussion zu bringen."

Mit herzlichen und erneuerbaren Grüßen Sven Giegold & Oliver Krischer