Do, 28. Mai 17 Uhr: Digitalisierung in Schulen und Bildung - Online-Diskussion mit Margit Stumpp MdL

Die Corona-Pandemie ist für die Bildungslandschaft eine große Herausforderung, bietet aber auch Chancen. Mithilfe digitaler Lösungen können Fernunterricht realisiert und auf Dauer neue Möglichkeiten etabliert werden. Doch sehen wir große Unterschiede zwischen den Schulen und die Gefahr zunehmender Bildungsungerechtigkeit. Mit ihren drei Gästen diskutiert unsere Abgeordnete Margit Stumpp über die Chancen und bundespolitischen Herausforderungen des pandemiebedingten Digitalisierungsschubs an unseren Schulen.

Zentrale Fragen sind dabei, wie wir die schulische Digitalisierung weiterhin begleiten müssen, welche digitale Grundausstattung Schulen benötigen, welche Rolle Lehr- und andere Fachkräfte an der Schule von morgen spielen und wie Schule und Schutz individueller Rechte zusammengehen können und wie der Bund bei diesem Prozess unterstützen kann. In kompakten 60 Minuten können Sie und Ihr die Online-Diskussion live verfolgen. Welche Erfahrungen haben Sie und habt ihr mit Homeschooling und digitalem Lernen gemacht? Was klappt gut und wo muss nachgebessert werden?

Wir laden Sie und Euch herzlich zu unserer Diskussion ein. Sie findet im Rahmen unserer Online-Seminar-Reihe „MIT DIGITALEN LÖSUNGEN DURCH DIE CORONA-KRISE“ und parallel auch per Social Media unter #digitalvscorona statt. Schicken Sie und schickt ihr uns gerne vorab Fragen an margit.stumpp@bundestag.de

Wir freuen uns auf die spannende Diskussion.  +

Anmeldung unter:

https://www.gruene-bundestag.de/termine/online-anmeldungen/folge-4-digitalisierung-der-bildung-chancen-und-herausforderungen-des-pandemiebedingten-digitalisierungsschubs