Nach Kinofilm und Diskussion mit Gerhard Schick: Solidarität neu denken