DIE GRÜNEN IM KREIS HEILBRONN

Neckarsulmer Verkehrsgespräche Runde 3 - Das RAD ins Rollen bringen!

Mehr als 40 Interessierte folgten der Einladung der Neckarsulmer GRÜNEN am 21. November 2018 ins Brauhaus.

Auf sehr anschauliche und unterhaltsame Weise stellte der erste Referent des Abends, Hermino Katzenstein, MdL, Vorsitzender des Arbeitskreises Verkehr der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN von Baden-Württemberg und Sprecher des Fachgebietes für Fuß- und Radverkehr, das Konzept der Landesregierung für eine fahrradfreundliche Stadt vor.

Der GRÜNE Stadtrat Horst Strümann, der GRÜNE Landtagsabgeordnete Hermino Katzenstein und der GRÜNE Stadtrat Dr. Stefan Müller im Gespräch (v.l.n.r., Foto: privat).

Stellenweise augenzwinkernd machte er auf die nicht ganz ideale Radwege-Situation Neckarsulms aufmerksam, über die er sich bei seiner Anreise per Bahn und Fahrrad schon sehr genau informiert hatte. Er stellte auch klar, dass für einige Verbesserungen von Seiten der Stadt nicht unerhebliche Landesmittel bereit stünden, die finanziell vor allem auch die Ost-West-Anbindung an den vom Land projektierten Radschnellweg zwischen Bad Wimpfen und Heilbronn erleichtern könnten.

Dies fand auch bei der ersten Bürgermeisterin der Stadt, Dr. Suzanne Mösel, Anklang, die im Anschluss die Planungen und Untersuchungen der Verwaltung zum Thema Radwege erläuterte. Nach lebhafter Frage-Antwort-Runde zwischen Zuschauern und Referenten übergab der GRÜNEN-Orsverband einen Forderungen-Katalog an Fr. Dr. Mösel, in dem u. a. vordringlich die Bereitstellung von Haushaltsmitteln und Personal für schnellstmögliche Verbesserungen des Radwegenetzes in und um Neckarsulm verlangt wird. Die Veranstaltung endete mit durchweg positiven Rückmeldungen seitens der Besucher*innen und mit Ausblick auf die nächste Runde der Verkehrsgespräche Anfang 2019 zum Thema ÖPNV.

Weitere Informationen auch unter: www.gruene-neckarsulm.de